Herzlich willkommen in der Lehreinheit Architektur!

 

Unser Studienangebot: 


     

Aktuelle Informationen aus der Lehreinheit:

-Veranstaltungen/Termine/Nachrichten-

 

"Marina_500" - Konzepte für den Zollhafen Mainz

Ausstellungseröffnung und Vortrag

Studierende der Lehreinheit Architektur haben sich in Ihrer Bachelor-Thesis auf unterschiedlichste Weise und in einer vom städtebaulichen Ansatz bis zur konstruktiven Vertiefung durchgängigen Qualität mit einem der attraktivsten Standorte im neuen Mainzer Stadtquartier Zollhafen, der Marina am Stromkilometer 500, auseinandergesetzt. In anschaulichen Modellen, Zeichnungen und Erläuterungen präsentieren sie einen breiten Querschnitt ihrer architektonischen Konzepte.

Ausstellungseröffnung mit Vortrag: 16.04.2014, Beginn 18.30 h, Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz, Rheinstraße 55, Mainz (Brückenturm),

Ausstellung: 17. - 24.04.2014, Mi - Fr 14 - 18 Uhr, Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz, Rheinstraße 55, Mainz (Brückenturm),

Betreuung: Prof. Dr. Julius Niederwöhrmeier

 

 

Wohnpositionen "Architektur & Wohnungsbau"

Vortragsreihe im Sommersemester 2014:

Dienstags, 18 Uhr in der FH Mainz, Holzstraße 36, Raum H1.11:

18.03.2014 - Stein Hemmes Wirtz, Kasel Frankfurt Saarbrücken

08.04.2014 - Clemens Kober Architekt BDA, Kassel

29.04.2014 - Matthias Schrimpf Architekten IfuH Berlin/Darmstadt

Betreuung: Prof. Michael Spies

 

NEBENAN

Untersuchungen der Architekturstudierenden des 2. Semesters über die Typologie des Doppelhauses. Ausstellung + Vernissage:

Vernissage mit Vortrag von Wolfgang Novak, Architekt, Anah Salzburg, 25.03.2014, 18:00 Uhr, Aula, Standort Holzstraße

Ausstellung 25.03. - 04.04.2014, Raum H1.16, Standort Holzstraße

Betreuung: Prof. Kerstin Molter

 

 

Bachelor-Arbeit WS 13/14 "Marina_500"

Thema der Thesis, herausgegeben von Prof. Dr. Julius Niederwöhrmeier, war der Entwurf der "Marina_500" am ehemaligen Zollhafen in Mainz. Eine Auswahl der Entwürfe wird in einer öffentlichen Ausstellung im Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz, Rheinstraße 55, Mainz (Brückenturm) präsentiert:

Ausstellungseröffnung und Vortrag am 16.04.2014, 18.30 Uhr,

Ausstellung 17. - 24.04.2014, Mi - Fr 14 - 18 Uhr.  

17.01.2014: Wir gratulieren unseren Absolventinnen und Absolventen herzlich zum erfolgreichen Abschluss ihrer Bachelor-Arbeit!

 

Sommerrock Holzbaupreis 2013 - 1. Preis für den mobilen Ausstellungspavillon "24 mal 48" der Lehreinheit Architektur

Der Baugewerbeverband Rheinland-Pfalz hat am 6. Dezember 2013 in Trier erneut den Sommerrock-Holzbaupreis verliehen. Die Auslobung richtete sich an Studierende der Fachhochschulen Kaiserlautern, Koblenz, Mainz und Trier sowie der Technische Universität Kaiserslautern.

24 mal 48 mm - der Querschnitt einer einfachen Holzlatte, ein Standardprodukt: aus diesem Halbzeug war das konstruktive Konzept des Pavillons der LE Architektur für den Studieninfotag 2013 zu planen und umzusetzen.

Als Materialien standen neben Dachlatten nur Kunststoffplanen zur Verfügung, wie sie bei Dachdeckungen oder Gerüsten eingesetzt werden. Das Ergebnis, ökonomisch, einfach montier- und demontierbar und wieder verwendbar, spricht für sich: konstruktiv mit einem Gewicht von etwa 1700 g/m3 tatsächlich ein Leichtgewicht - vor allem aber beeindruckender Beleg einer gelungenen Gruppenleistung der teilnehmenden Studierenden:

Christoph Bartram, Marie Bartz, Nadine Bregenzer, Steffen Brosda, Alexander Driemel, Andreas Faller, Stefanie Hahr, Moritz Happel, Alexander Huf, Tobias Küke, Christof Mallmann, Luna Merse, Manuel Müller, Lara Ohmayer, Janina Radowitz, Jan Rehe, Tobias Ruppert, Waldemar Seldenreich, Eva Wojciechowski, Marejke Worster, Mirijam Zechiel.

Betreuung: Prof. Dr. Julius Niederwöhrmeier

 

Hochschulpreis 2013 der Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz

In diesem Jahr lagen der Preisprüfungsjury im Fachbereich Architektur vier gleichwertige Arbeiten höchster Qualität vor. Nach ausführlicher Erörterung kam die Jury zu dem Ergebnis, dass es nicht sachgerecht wäre, zwischen den Arbeiten Abstufungen vorzunehmen und beschloß, jede der vier Arbeiten mit einem Anerkennungspreis auszuzeichnen, bei gleicher Dotierung. So erhielt die Bachelor-Absolventin der Fachhochschule Mainz, Julia Schwall einen der vier Anerkennungspreise. Die Aufgabenstellung: Gestaltung der Räume für eine zukünftige Stadtbibliothek in Mainz mit zusätzlichen kulturelle Nutzungen, wie Kurs- und Seminarveranstaltungen sowie Club- und Vereinsaktivitäten. Das „Mediahaus“ versteht sich als Treffpunkt der Bürger in der Stadtmitte, um Informationen zu gewinnen und auszutauschen. Dafür werden neben den drei Hauptnutzungsbereichen ein Café und ein Veranstaltungssaal vorgesehen.

Betreuung: Prof. Kazuhisa Kawamura

 

Gutenberg-Stipendium der Stadt Mainz 2013

In ihrer Entwurfsarbeit „Neues Canisius-Zentrum“ im Studiengang Architektur hat Julia Schwall ein städtebauliches Konzept für ein neues Quartierszentrum im Mainzer Stadtteil Gonsenheim entwickelt, das Wohnraum schafft und die Bewohner durch Geschäfte mit dem Bedarf des täglichen Lebens versorgt. Mit den entstandenen öffentlichen, halböffentlichen und privaten Freiflächen bildet das Zentrum eine Anlaufstelle zum Einkehren, Treffen und Verweilen für alle Bewohner – ein unverwechselbarer, zeitgemäßer Ort mit hohem Identifikationspotential.

Betreuung: Prof. Heribert Hamann

 

 

 

 

Oder Suche mit Google

Ansprechpartner

Prof. Ulf Seiler

Lehreinheitsleiter
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1210
ulf.seiler(at)fh-mainz.de

Hildegard Hummitzsch

Geschäftszimmer
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1211
hildegard.hummitzsch(at)fh-mainz.de

Dennis Cordery

Assistent
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1242
dennis.cordery(at)fh-mainz.de

Johanna Maria Sill

Assistentin
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1014
johanna.sill(at)fh-mainz.de

Maren Wegner

Assistentin
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1244
maren.wegner(at)fh-mainz.de

Stefani Weiß

Assistentin
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1244
stefani.weiss(at)fh-mainz.de

 

Pinnwand

Stundenpläne SS 14

Stundenpläne BaA für das Sommersemester 2014

Stundenpläne BaAP für das Sommersemester 2014

 

Bachelor-Thesis im SS 14 "Urban Hybrid"

Terminplan